Mittelalterfest in Sibiu

Nach unserem Badetag in den Salzseen ruhten wir uns am Samstagmorgen etwas aus. Wir spielten Karten, schrieben etwas unser Tagebuch und Sven sprang mal in den kühlen Swimmingpool. Gegen 14 Uhr waren wir dann präpariert der Innenstadt Sibius nochmals einen Besuch abzustatten. Wir hatten erfahren, dass dort ein Mittelalterfest stattfinden würde. Auf dem großen Platz waren viele Buden aufgestellt, teilweise für Souvenirs, Mittelalterliche Accessoires oder “Fressbuden”. Interessant ist, dass hier viel mehr kostenlose Attraktionen angeboten werden. An der einen Stelle gibt es einen Märchenerzähler, an der anderen Stelle gibt es abwechselnd Ritterkämpfe und Tänze. Gleich mehrere Rittergruppen sind angekommen, um  Kämpfe darzustellen. Dazu gab es Musik von der Bühne, Gaukler und – ganz wichtig – auf der Walz befindliche Schmiede, die hier in Herrmannstadt gerne gesehene Gäste sind und an Renovierungsarbeiten mitarbeiten.

Dieser Beitrag wurde unter Christina, Oliver, Reisetagebücher, Rumänien 2018, Simon, Sven abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.