Ausflug ins Maislabyrinth

Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute ist so nah?

Das haben wir uns am Sonntag auch gesagt nach dem am Vormittag überraschend gutes Wetter war. Also ab nach Johanniskirchen auf den Hofreiter-Hof in Maislabyrinth.  Tolle Sache dort! Gaaanz viel Spielmöglichkeiten für die Kinder und für die Eltern ein bärenstarken Bärenkaffee. Die Preise sind Familientauglich, somit sind wir zum Mittagessen dann auch gleich dort geblieben!

Neben einem Sand-Pool, Bobbycar Rennbahn und Streicheltieren gab es auch ein paar Schaukeln, auch die von Simon geliebte „Nestschaukel”

 

20140907 Maislabyrinth 0079

Größter Spaß war allerdings das Stroh-Labyrinth, einem mit Strohballen aufgebauten kleinem Labyrinth für die Kleinsten. Nicht nur zum durchrennen, sondern auch zum rumsteigen, hüpfen, klettern, drüberrennen etc. geeignet. Und nur für die Kleinsten?

20140907 Maislabyrinth 0457

20140907 Maislabyrinth 0470

20140907 Maislabyrinth 0472

Dann ging es aber doch noch ins große Labyrinth. 6 Stationen mit Stempeln mussten gefunden werden und die Erwachsenen mussten 12 knifflige Fragen beantworten.

20140907 Maislabyrinth 0483

Nebenbei gab es schöne Eindrücke zu sehen.

20140907 Maislabyrinth 0481

Oder auch mal ganz andere Sichtweisen

20140907 Maislabyrinth 0487

(Christinas Lieblingsbild)

 

Ja, freut sich das Kind, sind die Eltern entspannt. So haben wir alle 3 den Vormittag wunderbar genießen können!

20140907 Maislabyrinth 046820140907 Maislabyrinth 0084